Alles neu macht der August

Nachdem wir uns (trotz vieler Anrufe und Mails) eine Woche lang erholt haben, starten wir nun voll durch…

Zuerst ein wichtiger Hinweis: Lisa arbeitet seit Dezember letzten Jahres wieder als Reinstimmerin in der Weltmeister Akkordeonmanufaktur GmbH, weshalb sie ihr eigenes Geschäft zurückgefahren hat. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg und Ausdauer (Reinstimmen ist ein Knochenjob) sowie weiter guten Erfolg bei ihrer Ausbildung zur Meisterin.

Weiter werde ich selbst ab August jede Woche Mittwoch bis Freitag Mittag in der Schule sein. Sie erreichen mich daher nicht über die Handynummer, sondern nutzen Sie bitte künftig die neue Werkstattnummer: 037467-779725. Jetzt natürlich die Frage: Wer geht denn dann ran, wenn der Meister in der Schule ist?

Genau! Deshalb fängt ab August unsere frischgebackene Gesellin Masha Makhotina in der Werkstatt an zu arbeiten. Sie stammt aus der Ukraine, hat in Freiburg und Klingenthal ihre Ausbildung zur Handzuginstrumentenmachergesellin gemacht und wird sich nun mit um die Werkstatt kümmern. Masha spricht übrigens sehr gut deutsch – Sie brauchen also nicht Ihr Schulrussisch bemühen (wobei das auch geht und sich Masha freut).

Und deshalb gibt es auch neue Öffnungszeiten, die an der Seite weiter unten stehen.

Und damit ist immer noch nicht alles gesagt: Da wir das 10. Akkordeonspielertreffen haben – also ein Jubiläumstreffen, kommen lauter weniger oder mehr verrückte (oder entzückte) Akkordeonisten und Freunde des Akkordeons aus ganz Deutschland nach Klingenthal, um gemeinsam viel Spaß zu haben und ein Konzert auf die Beine zu stellen, das Sie am kommenden Samstag um 17 Uhr in der Brunndöbra-Kirche erleben können. Da auch Masha all die Leute kennenlernen soll, ist deshalb die Werkstatt am Freitag geschlossen.

So, der Meister hat gesprochen! Auf einen tollen Sommer!