„Urlaub“ übern Mai

Andere machen auf, wir machen zu… na so was…! Ne, ist nicht ganz so, sondern ganz anders, und zwar folgenderganzmaßen: Mit den Umzügen, die auch noch nicht ganz ausgestanden sind und den coronischen Unregelmäßigkeiten in der Schule sind wir einfach mit der Arbeit im Hintertreffen, so daß die Werkstatt voll steht und die Wartezeit unnötig lange wird. Über den Mai wollen wir daher einen Großteil in Ruhe abarbeiten und auch die Werkstatträume auf Vordermann bringen (alles neu macht der Mai). Wenn Ihr Akkordeonwehwechen daher noch a bissl Zeit hat, empfehlen wir Ihnen, Ihr Akkordeon noch bis Juni zuhause zu nutzen und dann zu uns zu kommen.

Und da noch etwas in schulischer Sache: Trotz oder gerade wegen Corona ist es weiterhin möglich und empfehlenswert, sich für eine Ausbildung zum Akkordeonbauer an unserer Schule anzumelden. Ab September soll ganz regulär dann das neue Ausbildungsjahr beginnen.

Auf zum fröhlichen Quetschn quetschn im Wonnemonat Mai

Ihre Akkordeonwerkstatt