Guten Rutsch

Haben Sie die Krise bisher gut überstanden? Wir sind bisher gut durchgekommen und hoffen, daß es auch weiterhin so geht. Während der Verkauf laut mancher Kollegen in der Krise stark zurückgegangen ist, merken wir im Reparaturbereich bisher nichts davon. Wir haben eher Kapazitätsprobleme, um alles zu schaffen und könnten sogar noch einen Akkordeonbauer einstellen. Allerdings müsste der dann auch nach Gehör reinstimmen können, was bei uns Grundvoraussetzung ist. Von denen gibt es leider viel zu wenige und das Reinstimmen ist auch nicht in einer Woche gelernt. Da gehört jahrelanges Training dazu, um gute Ergebnisse bei vernünftiger Geschwindigkeit hinzubekommen. An unserer Berufsfachschule in Klingenthal können Sie das Reinstimmen nach Gehör im Zuge der Ausbildung zum Akkordeonbauer (Handzuginstrumentenmacher) in 3 Jahren ohne Produktionsstreß unter Anleitung von zwei Meistern lernen. Wenn Sie also auf der Suche nach einem recht krisenfesten Job sind und Ihnen die Arbeit mit Holz, Metall und allgemein Reparatur liegt, sollten Sie sich mal bei uns an der Schule informieren. Auch ältere Semester sind gerne gesehen.

A propos: Die Anmeldefrist für die Berufsausbildungen Geigenbau, Gitarrenbau und Akkordeonbau ist der 10. März. Da wir im Akkordeonbau jedoch die letzten Jahre weniger Anmeldungen als Plätze hatten, fiel sowohl der Eignungstest als auch die Bewerbungsfrist weg. Das heißt, solange nicht alle Plätze besetzt sind, ist bis Anfang des Schuljahres die Bewerbung möglich.

Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter:

https://www.bsz-vogtland.de/klingenthal/aktuelle-termine-fuer-das-jahr-2021-save-the-date/

Hinweis zu den Öffnungszeiten

Liebe Kunden,

nein, lieber: Liebe Freunde, die Ihr mir die Treue gehalten habt, obwohl ich meine Werkstatt für längere Zeit schließen musste und leider auch weiterhin muß – ich bin sehr gerührt und Euch dankbar. Die Zeit ist leider weiterhin schwierig und heute habe ich erfahren, daß ich die nächsten Wochen – vermutlich bis Sommer – in der Schule weitaus mehr als normal üblich gebraucht werde. Ich werde für telefonischen Rat weiter zur Verfügung stehen und auch das Wachs kann weiterhin bei mir gekauft werden, aber es ist mir nicht möglich, Reparaturen anzunehmen, da sie viel zu lange stehen würden. Meine Kolleginnen und Kollegen, die in Vollzeit in ihrer Werkstatt stehen, helfen Euch aber gerne weiter.

Euer Andreas von der Akkordeonwerkstatt